Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der Kleinanzeigen-Plattform (im Folgenden „Plattform“) und den Nutzern, die die Plattform zur Veröffentlichung und zum Abruf von Kleinanzeigen nutzen.

2. Dienstbeschreibung

Die Plattform bietet Nutzern die Möglichkeit, Anzeigen für Produkte und Dienstleistungen zu veröffentlichen und auf solche Anzeigen anderer Nutzer zu reagieren. Die Plattform übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit der veröffentlichten Anzeigen.

3. Registrierung und Nutzerkonto

(1) Die Nutzung der Plattform erfordert eine Registrierung. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen und diese bei Änderungen unverzüglich zu aktualisieren.

(2) Der Nutzer ist für die Sicherheit seines Kontos verantwortlich. Er muss sein Passwort geheim halten und darf sein Konto nicht an Dritte übertragen.

4. Nutzungsrechte

(1) Die Inhalte auf der Plattform sind urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer erhält eine nicht-exklusive, nicht-übertragbare Lizenz zur Nutzung der Inhalte im Rahmen der Plattform.

(2) Der Nutzer räumt der Plattform das Recht ein, die eingestellten Inhalte zu verwenden, zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen.

5. Nutzerverhalten

(1) Der Nutzer verpflichtet sich, keine rechtswidrigen, irreführenden, beleidigenden oder in sonstiger Weise unangemessenen Inhalte zu veröffentlichen.

(2) Die Plattform behält sich das Recht vor, Inhalte zu entfernen und Nutzerkonten zu sperren, wenn diese gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen.

6. Haftungsausschluss

Die Plattform haftet nicht für Schäden, die aus der Nutzung der Plattform entstehen, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Plattform.

7. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die Plattform behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer per E-Mail zugesandt und treten zwei Wochen nach der Zusendung in Kraft, sofern der Nutzer diesen nicht vorher widerspricht.

8. Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

(2) Auf diese Nutzungsbedingungen findet das Recht des Landes Anwendung, in dem die Plattform ihren Sitz hat. Gerichtsstand ist der Sitz der Plattform.

Dieser Entwurf dient als allgemeine Vorlage und sollte von einem qualifizierten Rechtsanwalt geprüft und angepasst werden, um sicherzustellen, dass er allen relevanten gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Android App
Android App
Oben